+++ Einheit durch Freiheit +++ Die Einheit wird erst dann erreicht, wenn der Osten die gleichen Chancen wie der Westen erhält. Schauen Sie meine Rede im Bundestag zur Deutschen Einheit:

https://www.bundestag.de/dokumente/textarchiv/2018/kw39-de-stand-der-deutschen-einheit/568852

Kategorien: Bundestagsrede

2 Kommentare

Holger Gutknecht · 27. September 2018 um 18:55

Bravo Enrico, eine flüssige und fundierte Rede vor den Politmumien im Reichstagsgebäude.
Bei diesen Tatsachen können diese Postenverwalter
keine Gegenargumente in’s Feld aufbringen.
Nur die dicke Merkel grinste unverschämt.
Mit Grüßen Holger

Klaus Gütschow · 27. September 2018 um 20:00

Hallo Enrico, —
Wie immer, eine ausgezeichnete Rede von Dir. Ich weis, Du machst weiter so und das gibt Hoffnung. Was mich aber beschäftigt, ist meine Vermutung, dass diese PATEX-Kanzlerin und ihr Anhang mit demokratischen Mitteln nicht von ihrem Stuhl zu holen ist. Noch 3 Jahre Merkel gibt unserem Deutschland den Rest. Diese Frau tut alles, um ihre Pläne und ihren Auftrag durch zu setzen und zu vollenden. Die illegalle Masseneinschleusung läuft etwas versteckt auf hohem Nivau weiter und der nächste Coup vor der UNO im Dezember 2018, aus diesen Legale zu machen ist von ihr schon angekündigt worden. Sie will uns einfach umvolken! Sie ist eine Feindin unseres Volkes! Versucht dies alles zu verhindern! Ich weis bei den jetzigen Mehrheitsverhältnissen – schwer. Aber ist es wirklich so, dass alle anderen Parteien und deren Abgeordnete uns verraten wollen? Haben die kein Gewissen, nicht einer? Ich fürchte erst kommt bei denen das Fressen, dann die Moral – wenn überhaupt.
Dies ist nur ein Punkt, der mich bewegt, es gibt aber viele mehr. Zum Beispiel, wie unser
Geld in der Welt verschleudert wird, die Energiewende, die Angriffe auf die deutsche Autoindustrie, die Bildungpolitik, die stendig steigenden Mieten, die Spaltung Europas, wie Merkel uns die Russen und Amerikaner zum Feind macht, wie in diesem Land alles Linke gefördert und toleriert wird – während das bürgerliche Lager als Nazis verunglimpft wird und auf allen Ebenen bekämpft wird.
Aber zum Glück gibt es die AfD, in der ich endlich eine politische Heimat gefunden habe!
Macht unseren politischen Gegenern im Bundestag richtig Dampf, eigentlich so wie bis her.
Ihr habt da bisher eine ausgezeichnete Arbeit geleiste.
Mit besten Grüßen Klaus Gütschow

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.