Der österreichische Bundeskanzler Sebastian Kurz hat angekündigt, dass Österreich den Globalen Migrationspakt nicht unterschreiben wird.

Wieder einmal zeigt die Österreichische Regierung Realitätssinn und gesunden Menschenverstand. Der Globale Migrationspakt ist ein Einfallstor für die weitergehende ungezügelte und unkontrollierte Einwanderung nach Deutschland und damit auch nach Mecklenburg-Vorpommern. Allen Lippenbekenntnissen zum Trotz, dass der Pakt nicht bindend und die Souveränität der UNO Mitgliedstaaten unangetastet bleibe, wird dieser Vertrag DIE Rechtfertigungsgrundlage der linken Weltzerstörer werden.

Kommen Sie auch zu meiner Veranstaltungsreihe über den UN-Migrationspakt, die Termine:

UN-Migrationspakt – Vortragsreihe

Kategorien: Migration

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.