Das Waldbrandgebiet in der Nähe des Mecklenburgischen Lübtheen nimmt inzwischen eine Fläche von mehr als 700 Hektar ein. Die Bilder sind infernalisch. Eine Mammutaufgabe für die Feuerwehr. Angesichts der Munitionsbelastung dieses Gebiets sind die Löscharbeiten eine riesige Herausforderung für die Hilfskräfte. Denen und auch allen anderen Helfern, den Hubschrauberpiloten und speziell denjenigen Kräften, die aus Niedersachsen zur Hilfe geeilt sind, möchte ich sehr herzlich für ihren großartigen Einsatz danken. Es ist eine gute Nachricht, dass sich in Deutschland doch immer noch so viele für das Gemeinwohl engagieren und das unter Einsatz der eigenen Gesundheit.
Den evakuierten Menschen wünsche ich, dass sie alle möglichst bald in ihrer hoffentlich unbeschädigten Häuser und Wohnungen zurückkehren werden.

Kategorien: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.