Der „Mitteldeutsche Rundfunk“ (MDR) hat am Mittwoch den regierungskritischen Satiriker Uwe Steimle entlassen. Ein Beweis mehr, wie es um die Meinungsfreiheit in den zwangsfinanzierten Medien zu geht. Steimle sagte immer wieder seine ehrliche Meinung, für den MDR war es wohl die falsche. Aus diesem Grund musste er gehen.
Für seinen beharrlichen Mut gebührt ihm unser aller Dank!

Kategorien: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.