Viele Bürger fragen sich aktuell, wann wieder eine Rückkehr zur Normalität möglich ist. Das Volk hat ein Recht darauf zu erfahren, wann eine Rückkehr möglich ist.
Vor allem jene, die um ihre Existenz bangen und nicht wissen, wann sie ihre Betriebe oder Unternehmen öffnen können. Doch die Bundeskanzlerin scheint genervt von dieser Debatte zu sein und spricht von „Öffnungsdiskussionsorgien“. Angela Merkel zeigt wieder mal, wie weit sie sich von der Realität und dem Volk entfernt hat. Dabei hat dieser sog. Shut-Down der Regierung keinerlei Auswirkungen auf die Reproduktionsrate des Virus gehabt!
Anstatt die Diskussion um den weiteren Umgang mit Corona als „Öffnungsdiskussionsorgien“ zu brandmarken, sollte sich vielmehr vertiefte Gedanken über ein Ende der der Verbotsorgien machen.

Ihre Verweigerung der Öffnungsdebatte schadet und ruiniert unsere Gesellschaft!

Kategorien: Corona

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.