Das Bundeskabinett hat einen entsprechenden Gesetzentwurf für die Einführung eines sog. Immunitätsausweis beschlossen. Es gelten dann de facto Sonderrechte für Corona-Genesene, sofern sie den entsprechenden Nachweis bringen können, dass sie nicht länger ansteckend sind.
Mit der Einführung des Immunitätsnachweises wird auch faktisch die Impfpflicht durch die Hintertür eingeführt!
Vor allem werden Menschen harsche Konsequenzen erleben, die sich dieser Anordnung widersetzen:
Im Gesetzesentwurf der Regierung wird ebenso eine Änderung des Infektionsschutzgesetz geplant, in der es heißt, dass jene Menschen, die ansteckend oder auch nur „krankheitsverdächtig“ sind, man dazu verpflichten kann in Quarantäne zu gehen oder gar „bestimmte Orte oder öffentliche Orte nicht oder nur unter bestimmten Bedingungen zu betreten“.
Der Staat nimmt durch den sog. Corona-Immunitätsnachweis sowie die geplanten Corona-Überwachungsapps immer weiter totalitär-repressive Züge an.

Wir dürfen das nicht zulassen, dass die Bürger ihre Grundrechte verlieren, nur weil man ihre Immunität nicht nachweisen kann.

https://www.sueddeutsche.de/…/coronavirus-immunitaetsauswei…

Kategorien: BundesregierungCorona

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.