Der sog. Gesundheitsexperte der SPD, Karl Lauterbach, offenbart jüngst nun die totalitären Phantasien der Alt-Parteien: Lauterbach forderte u.a., dass die grundgesetzlich garantierte Unverletzlichkeit der Wohnung nach Art. 13 Abs. 1 GG kein Argument mehr für Corona-Kontrollen sein darf.

Soll nun eines der wichtigsten bürgerlichen Freiheitsrechte für den Corona-Kontrollwahn weichen? Wie viele Freiheitsrechte sollen weiter folgen? Solche Forderungen sind empörend und ungeheuerlich.

Bei allen freiheitsliebenden Bürgern sollten zu derartigen Aussagen die Alarmglocken schrillen. Es ist an der Zeit, unsere Freiheit gegen diese totalitären Vorgänge zu verteidigen!

©️ Bild: Olaf Kosinsky (kosinsky.eu & commons.wikimedia.org/wiki/User:Olaf_Kosinsky)
©️ Lizenz: CC BY-SA 3.0-de (via Wikimedia Commons)

Kategorien: Corona

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.