Vergangenen Mittwoch bekräftige Berlins Regierender Bürgermeister & Vorsitzender der Ministerpräsidentenkonferenz Michael Müller (SPD) in seiner Rede im Abgeordnetenhaus den neuverordneten völligen Lockdown. Dabei sprach er davon, dass ein 30-jähriger Türke – „ein Kerl wie ein Baum“ – im Krankenhaus an Corona verstorben sei.

Weder am Tag seiner Rede (10.12) noch am Vortrag (09.12) lässt sich kein Corona-Toter aus der Altersgruppe 30-39 herauslesen. Zumal es sich hierbei um die offiziellen (!) des Berliner Senats handeln.

Es bleibt nun fraglich, wer nun Recht hat: Michael Müller oder die offiziellen Zahlen seiner Regierung?

Rede von Michael Müller (SPD): https://www.rbb-online.de/imparlament/berlin/2020/10–dezember-2020/10-dezember-2020—68–Sitzung-des-Berliner-Abgeordnetenhauses/michael-mueller–spd-as.html?fbclid=IwAR0XPCqC_iIIWxU8hgAghRn7M44T2A3f1pLQRE26u-DwKNkq3UK3t2_qPag

Berlins Corona-Zahlen vom 09.12.2020: https://www.berlin.de/corona/lagebericht/desktop/archiv/berlin-website-2020-12-09.html#altersgruppen

Berlins Corona-Zahlen vom 10.12.2020: https://www.berlin.de/corona/lagebericht/desktop/archiv/berlin-website-2020-12-10.html?fbclid=IwAR1F63n8iKkz6ySkRFcRejQDs1nY2k8hiZsTnfHe54WTWn1_WxSIayEYb88#altersgruppen

Kategorien: Corona

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.