Im Zuge der heutigen Ministerpräsidentenkonferenz mit Bundeskanzlerin Merkel zeichnet sich bereits ab, dass die Corona-Fesseln nicht gelockert werden. Im Gegenteil: Die Regierungschefs werden die Fesseln wohl enger & enger schnüren.

Obwohl die Zahlen keinerlei Anzeichen auf eine Übersterblichkeit hinweisen, wird erneut auf die bereits erheblich angeschlagene Wirtschaft und Gesellschaft eingeschlagen. Selbst wenn durch Corona die Todeszahlen etwas über den Erwartungswert liegen, fiel der nicht allzu deutlich aus. Panikmache oder gar von einem Massensterben zu reden, ist daher absolut verfehlt.

Im Hinblick auf die klaren Zahlen gilt daher: Auch wenn jeder Krankheits- und Todesfall durch Corona einer zu viel ist, rechtfertigt es in keiner Weise derartige Regierungsmaßnahmen, die unser Land völlig an die Wand fahren.

Es ist an der Zeit, dass der unverhältnismäßige Lockdown beendet wird!

 

https://www.heise.de/tp/features/Keine-Uebersterblichkeit-trotz-Covid-5001962.html?seite=all

Kategorien: Corona

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.