Besonders widersprüchlich ist Philipp Amthors Verhalten rund um das Thema Migration. Wegen vieler widersprüchlicher Aussagen im Text hatte die AfD-Bundestagsfraktion von der Bundesregierung mit einem Antrag (Drucksache 19/6061) Ende 2018 verlangt, hinsichtlich des Globalen Migrationspakts eine Unverbindlichkeitserklärung abzugeben [1]. Hatte sich Philipp Amthor noch kurz vorher für eine bessere Steuerung und Begrenzung der Migration ausgesprochen, stimmte er jedoch gegen unseren Antrag auf Abgabe einer solchen Unverbindlichkeitserklärung und trug somit zu einem Fanal ungesteuerter Einwanderung bei [2, 3] Afghanistan wird ein erster Prüfstein sein.


[1] https://dserver.bundestag.de/btd/19/060/1906061.pdf

[2] https://www.welt.de/politik/article181438402/CDU-Abgeordneter-Philipp-Amthor-verteidigt-Seehofers-Migrationsaussagen.html

[3] https://www.abgeordnetenwatch.de/bundestag/19/abstimmungen/un-migrationspakt-antrag-der-afd-fraktion/tabelle?fraction=81&vote%5bno%5d=no&constituency=All&order=last_name&sort=asc

Kategorien: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.