Am Ende siegt die Wahrheit und die Vernunft über die Ideologie. Was die AfD von Anfang an als einzige Partei im Bundestag fordert, tritt nun ein. Die Laufzeiten der AKW Isar 2 und Neckarwestheim bleiben am Netz. Bundeswirtschaftsminister Habeck meint zwar nur vorerst, aber er wird schließlich doch einsehen müssen, dass er diese Kraftwerke auch weiterhin braucht.

Diese Verkündung vom Grünen Habeck ist viel mehr als ein Aufatmen für die Stromverbraucher. Es ist das Eingeständnis für das krachende Scheitern der sogenannten Energiewende, einem der Hauptgründe für die Wirtschaftskrise, die Inflation und letztlich auch für den Krieg. Es ist der Zusammenbruch des jahrelang zusammengehaltenen, auf Ideologie und Lügen gegründeten Kartenhauses der Grünen und ein Schlag ins Gesicht derjenigen – Union und SPD – die ihnen blind und opportunistisch nachgelaufen sind.

Mit dieser Entscheidung ist es jetzt endgültig an der Zeit über einen Wiedereinstieg, über eine moderne und nachhaltige Nutzung der Kernkraft nachzudenken, für eine sichere Energieversorgung Deutschlands, für ein Deutschland, das in Frieden, Freiheit und Wohlstand an der Seite all seiner Nachbarnationen existieren kann.

Kategorien: Allgemein

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.