Der heutige 9. November ist in der deutschen Geschichte ein schicksalsträchtiger Tag mit vielen Höhen und Tiefen. Am 9. November 1989 fiel die Berliner Mauer. Das schreckliche Symbol der Teilung unseres Volkes wurde durch eine friedliche Revolution niedergerissen. Eine Sternstunde unserer Demokratie. Wir Deutschen können zu Recht stolz darauf sein.

33 Jahre danach ist unser freiheitlich-demokratischer Rechtsstaat von allen Seiten bedroht. Union und FDP machen sich oft zu Steigbügelhaltern einer zerstörerischen links-grünen Ideologie. Kritische Journalisten in den Mainstreammedien sucht man vergeblich, während ihre Bosse mit Steuergeldern in Saus und Braus leben. Auch unsere Art zu leben, unserer Art wie wir denken, wird mehr durch Islamisten, Linksextremisten und Klimaterroristen ins Visier genommen.

Der Mauerfall und die friedliche Revolution haben gezeigt, dass die Bürger sich nicht alles gefallen lassen wollen. Sie wollen keine ideologisierte Meinung von Oben aufoktroyiert bekommen. Sie wollen frei sein. Damals so wie heute.

Kategorien: Allgemein

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert