Dass die zwangsfinanzierten Medien gerne deutsches Steuergeld für ihre Zwecke ausnutzen, ist mittlerweile uns allen bekannt. So veröffentlichte der Sender „funk“ von ARD & ZDF einen angeblichen Satire-Beitrag, in welchem Polizisten als rassistische Mörder dargestellt wurden.

Leider ist das kein Einzelfall. Bereits vor einem Monat diffamierte das ARD-Magazin „Panorama“ einen Bundeswehroffizier. Der Oberstleutnant soll mit Rechtsradikalen sympathisieren, weil ihm ein Bild auf einer sozialen Plattform gefiel. Ein angeblich falsch gesetzter Like soll nun sein Extremismus beweisen. Was für eine irre Vorstellung.
Natürlich sollen Straftaten innerhalb der Behörden aufgeklärt und geahndet werden.
Normalerweise sollten aber politische Verantwortungsträger sich vor den Sicherheitskräften stellen. Ihren Rücken stärken. Die Realität ist leider anders: Polizisten und Soldaten verspüren Verachtung und Ablehnung.

Die Sicherheitsbehörden bilden das Rückgrat einer freiheitlichen Gesellschaft. Sie verdienen Anerkennung und Respekt.

Wir als AfD stehen selbstverständlich hinter Polizei & Bundeswehr!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.